Chakraarbeit


Chakra heißt übersetzt Rad / Kreis. Chakras sind feinstoffliche Energiewirbel und sind die Verbindungsstellen zwischen dem Körper und dem Astralleib des Menschen. Sie sind nicht sichtbar. Das Wissen über Chakras ist Jahrtausende alt und kommt aus der Überlieferung von dem Hinduismus, Buddhismus, Yoga und der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). In Europa wurde dieses Wissen verdrängt.

Es gibt sieben Haupt-Chakren, diese befinden sich entlang der Wirbelsäule. Diese Energiewirbel sind in der Lage, Lebensenergie aus dem Körper oder der Natur aufzunehmen und zu transformieren.

Namen der 7 Chakren

  1. Wurzelchakra
  2. Sakralchakra
  3. Solarplexuschakra
  4. Herzchakra
  5. Halschakra
  6. Stirnchakra
  7. Kronenchakra

Jedes Chakra versorgt einen bestimmten Bereich des Körpers mit Energie. Je mehr Energie fließt, umso frischer und lebendiger fühlen wir uns. Ist ein Chakra blockiert, hindert es die Energie aus der Natur aufzunehmen. Eine Blockade kann evtl. durch ein altes Glaubensmuster entstanden sein. Zum Beispiel ist das Herz-Chakra blockiert fehlt die Möglichkeit alte Verletzungen zu lösen, die einen daran hindern, Probleme in den beruflichen oder privaten Beziehungen zu überwinden.

Die Chakra-Arbeit hier in der Wellnessinsel beruht auf eine spezielle Kombination, die einzigartig ist.

Wellness Chakra Energieaufbau mit Holopathie zum auffüllen des energetischen Energiesystems.

Zum Beispiel:
Welches Chakra ist blockiert?
Welches Chakra braucht entsprechende Unterstützung?

Zeit in der du nicht glücklich bist,
ist verlorene Zeit



Dauer Erstanwendung:
wahlweise 30, 60, 90 oder 120 Minuten

Weitere Anwendungen bei Chakra-Arbeit mit Preisnachlass.

» Preisliste


nach oben